Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Die schönsten Inseln in der Nähe von Split – ein Reiseführer für Segeln in Kroatien

Wir haben die schönsten Inseln in der Nähe von Split auf einem Segeltörn im Sommer 2019 mit Sail Croatia erkundet und wir können gleich vorab sagen: Dieser Segeltörn war ein einzigartiges Erlebnis, das wir nie vergessen werden! Das unfassbar türkisfarbene Wasser und die wunderschöne Inselwelt vor Split haben uns einfach total überwältigt!

Dies ist ein Reiseführer über die schönsten Inseln in der Nähe von Split!Um diesen Guide zu vervollständigen, haben wir einen auch einen kurzen Reiseführer über die antike Stadt Split zusammengestellt.

Speicher das Bild auf Pinterest und lies den Artikel später: Pinterest
Drohnenfoto vom Strand Zlatni Rat, dem sogenannten Goldenen Horn auf Brâc in Kroatien
Zlatni Rat auf der Insel von Brâc

Disclaimer: Diese Seite enthält Affiliate-Links, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du dich für einen Kauf über unsere Links entscheidest, kostet dich aber nichts zusätzlich.

Du suchst nach ein paar Eindrücken vom Segeln in Kroatien? Dann schau dir unsere Galerie an!

Jetzt geht’s los mit unserem Insel-Guide um Split!

Split und nahegelegene Inseln

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und ein Ausgangspunkt für beeindruckende Segel– und Bootsausflüge in der Adria. Malerische Häfen und Marinas, felsige Küsten und wirklich schöne Kiesstrände machen diese Region zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa.

Riva Promenade in Split Kroatien
Die Promenade von Split, genannt „Riva“

Highlights der Stadt Split

  • Der 1700 Jahre alte Diokletianspalast ist eines der wichtigsten architektonischen Denkmäler des Römischen Reiches.
  • Die Riva mit zahlreichen Cafés und Restaurants
  • Kathedrale St. Duje (Domnius) mit einem Glockenturm (57m) mit original dalmatinischer mittelalterlicher Architektur
  • Peristylplatz als zentraler Platz des Palastes vor der Kathedrale St. Duje
  • Die Statue von Grgur Ninski. Durch das Berühren seiner großen Zehe erhält man scheinbar Glück.
  • Pjaca – Der Volksplatz ist einer der beliebtesten Plätze der Stadt
  • Marjan Hügel, von dort hat man die beste Aussicht über Split
ACI Marina von Split aus der Vogelperspektive
Die ACI Marina von Split aus der Vogelperspektive
Die Marco-Marulic-Statue in der Altstadt von Split
Die Marco-Marulic-Statue in der Altstadt von Split

Die besten Segelgebiete rund um Split

  • Šolta
  • Brač
  • Vis
  • Hvar
  • Korčula
  • Palmižana
Boote in der Blauen Lagune bei Hvar aus der Vogelperspektive
Die Blaue Lagune bei Hvar ist ein beliebtes Reiseziel.

Ein Tag in Split – das muss man gesehen haben

Starte deinen Tag im Diokletian-Palast. Das Weltkulturerbe ist die Hauptattraktion in der pulsierenden römischen Altstadt. Die alten Steingebäude in den engen Gassen und die malerischen Cafés, in denen man fantastischen Espresso genießen kann, sind beeindruckend.

Im Veli Varos westlich des Diokletianspalastes kann man sich leicht verlaufen. Die Strandpromenade, genannt „Riva„, ist vor allem morgens und abends für einen Spaziergang zu empfehlen. Hier kann man gut Essen gehen und leckeres italienisches Eis genießen.

Die Promenade führt einen bis zum Segelhafen, von wo aus die Segeltörns beginnen. Eine Abzweigung auf halber Strecke führt hinauf auf den Marjan-Hügel (bester Aussichtspunkt über Split).

Nur wenige Minuten weiter westlich gibt es einige schöne Plätzchen für eine Erfrischung im kristallklaren Wasser der Adria. Besonders empfehlenswert nach einem langen Sightseeing-Tag in Split, inklusive traumhaften Sonnenuntergangs.

Turm der Kathedrale des Heiligen Dominus in Split im Abendlicht
Der Turm der Kathedrale des Heiligen Dominus in Split
Peristil des sich im Bau befindeten Diokletianspalastes
Das Peristil des Diokletianspalastes
Kostümierte Legionäre in einer Gasse in Split Kroatien
Kostümierte Legionäre in einer Gasse in Split

Die schönsten Inseln in der Nähe von Split

Die Küstenregion von Split bietet erstklassige Segelrouten mit alten Städten, atemberaubenden Häfen und glasklarem Wasser.

Insel von Šolta

Šolta ist eines der nächstgelegenen Segelziele zu Split. Deshalb ist es auch perfekt für einen Halbtags- oder Tagesausflug vom kroatischen Festland aus. Aufgrund der vielen anderen beliebten und touristischen Inseln in der Nähe von Split ist Šolta vergleichsweise weniger touristisch und hat daher ein intimeres Flair.

Die malerische Bucht von Necujam ist ein schöner Platz zum Ankern für die Nacht. Die Bucht ist ideal zum Schwimmen, für Wasserspaß wie Canyoning und SUP, und hat sogar ein Schiffswrack, welches sich hervorragend zum Schnorcheln eignet.

Ankernde Boote in der Bucht Mala Maslinica bei Solta
Yachten in der Bucht von Mala Maslinica at Solta

Insel von Brač

Die Insel Brač ist etwa gleich weit von Split entfernt wie die Insel Šolta. Sie ist vor allem für ihren einzigartig geformten Kiesstrand neben dem Örtchen Bol bekannt: der „Zlatni Rat“ oder auch „Das Goldene Horn“ genannt.

Falls du auf Instagram bist, hast du wahrscheinlich schon einmal eine Drohnenaufnahme vom Zlatni Rat gesehen. Die Form des Strandes ändert sich ständig, abhängig von den Strömungen.

Wie fast jeder Strand in Kroatien ist Zlatni Rat sehr überlaufen und obendrein ein beliebter Ort für Partygänger.

Tipp: gehe bei Sonnenaufgang zum Zlatni Rat und erlebe den Strand mit nur einer Handvoll anderer Frühaufsteher.

Weitere sehenswerte Orte auf Brač:

  • Vidova Gora
  • Supetar
  • Splitska
  • Škrip
  • Milna
  • Pucisca
  • Bay Lučice, Slavinjina
Drohnenfoto vom Strand Zlatni Rat auf Brâc in Kroatien
Zlatni Rat, auch bekannt als das „Das Goldene Horn“ auf Brâc
Drohnenfoto vom Strand Zlatni Rat, das goldene Horn bei Brâc in Kroatien
Der ikonische Strand von Zlatni Rat aus der Vogelperspektive

Die Insel Hvar

Kroatiens beliebteste Insel Hvar (nicht so leicht auszusprechen) ist eines der absoluten Highlights. Die Stadt Hvar gilt, wegen der zahlreichen Restaurants, Bars und Clubs, als das „Neue St. Tropez„. Aber nicht nur für Partygänger ist die Stadt einen Besuch wert.

Der alte Hafen von Hvar und die Promenade mit Palmen
Der alte Hafen von Hvar

Obwohl es während der Hauptreisezeit sehr gut besucht ist, wirkte die Stadt nicht unbedingt voll oder gar überfüllt. Wir legten im Hafen von Palmižana an, der ganz in der Nähe liegt und über ein Wassertaxi mit Hvar selbst verbunden ist.

Wenn du mal in Hvar sein solltest, lauf unbedingt auch die Treppe vom Stephansplatz bis zur Festung (Spanjola) hinauf und genieße den spektakulären Blick über die Altstadt und die nahe gelegenen Inseln von Hvar.

Leeres Restaurant 'Hanibal' auf dem Hauptplatz der antiken Stadt Hvar
Restaurant auf dem Hauptplatz von Hvar

Zum Sonnen und Schwimmen, schlendert man einfach die Strandpromenade in Richtung Westen entlang und kann sich zwischen mehreren öffentlichen Plätzen entscheiden. Dort gibt es viel Platz um sich auf den Felsen auszubreiten.

Hvar hat auch zahlreiche Angebote für Tagesbetten und Cocktail-Bars. Zum Beispiel der Bonj ‚Les Bains‘ Beach Club, die berühmte Hula-Hula Bar (ca. 2km zu Fuß vom Zentrum Hvars entfernt). Oder noch exklusiver, der Carpe Diem Beach Club und Bar auf der Insel Stipanska. Die Insel erreicht man mit einem Taxiboot von Hvar aus.

Malerische Aussicht von der Bergkuppe der Spanischen Festung auf Hvar
Malerische Aussicht von der Bergkuppe der Spanischen Festung auf Hvar

Die Insel Vis

Trotz ihrer großen Beliebtheit zieht die Insel Vis viel weniger Touristen an als die anderen Inseln in der Nähe von Split. Vielleicht wählen die meisten Touristen wegen der großen Entfernung von Split eher die anderen Inseln.

Segelyachten reihen sich an der Küste der Insel Vis in der Adria auf, aufgenommen aus der Vogelperspektive
Segelyachten auf der Insel Vis
Komiza Stadt von oben mit blauer Wasserbucht im Vordergrund und Morgensonne
Die Stadt Komiza in der Morgensonne

Vis ist deshalb besonders empfehlenswert für Entspannung und erholsamen Urlaub. Der Yachthafen von Komiža ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten wie die Blue Cave oder die Insel Budikovac.

Drohnenperspektive von Komiza Stadt und Hafen rote Dächer, grüne Hügel und blaues Wasser
Stadt und Hafen Komiza auf der Insel Vis
Strand der Insel Budikovac mit Touristen, die im kristallklaren Wasser schwimmen
Wunderschöne Bucht bei der Insel Budikovac

Zu guter Letzt empfehlen wir noch eine weitere Insel, die wir zwar selbst nicht besucht haben, aber um diesen Reiseführer möglichst vollständig zu machen, wollen wir sie nicht auslassen:

Korčula

Korcula liegt etwas weiter südlich und ist wesentlich größer als die anderen Inseln bei Split. Schauen Sie sich unbedingt die Altstadt von Korčula und den Strand Pupnatska Luca an.

Zusammenfassung

Der Segeltörn zu den Inseln in der Umgebung von Split war einer der schönsten Reisen, die wir JEMALS gemacht haben! Das Wasser ist super sauber, die alten Städte sind wunderschön und das Essen ist mega lecker, sogar für uns veganer war immer was Gutes dabei!

Wir können dir wärmstens empfehlen, unseren vollständigen Artikel mit unseren Erfahrungen zu Segelurlaub mit Sail Croatia zu lesen.

Teile diesen Artikel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben!

Wonach suchst du?

Die Autoren des Blogs:

Anni and Timo
Anni and Timo

Unsere Empfehlungen für Fotografie Ausrüstung

Das Equipment, das wir auf unseren Reisen mitnehmen: Optimiert auf Qualität, Gewicht & Zuverlässigkeit!

WEITERE ARTIKEL:

Schnellverzeichnis

Weitere Artikel die dir gefallen könnten:

Unser Kamera Equipment

Seit einem Jahr ist die Fotografie und insbesondere die Natur-, Porträt– und Reisefotografie ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Mit unseren Fotos wollen wir einerseits die

Weiterlesen »